Datenschutzerklärung

Wenn Du Fragen zum Datenschutz hast, schreibe uns bitte eine E-Mail oder wende dich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:

Daniel Kovacs
Working Holiday Blog
Brandenburgerstr. 30
87700 Memmingen
Germany

E-Mail: info@workingholiday.blog

Um Deine aktuellen Einstellungen für unsere Seite zu überprüfen oder zu ändern, klicke bitte auf diesen Button.

[borlabs-cookie type=”btn-cookie-preference” title=”Cookie-Einstellungen öffnen”/]

Übersicht

Diese Datenschutzerklärung gilt für die folgenden Websites und Domains:

  1. Workingholiday.blog
  2. Workingholiday.shop (& alle Subdomains)

Datenschutz

Wir haben diese Datenschutzerklärung verfasst, um Dir gemäß den Bestimmungen der grundlegenden Datenschutzverordnung (EU) 2016/679 zu erläutern, welche Informationen wir sammeln, wie wir Daten verwenden und welche Entscheidungsmöglichkeiten Du als Besucher dieser Website hast.

Leider liegt es in der Natur der Sache, dass diese Erklärungen sehr technisch klingen, aber wir haben versucht, die wichtigsten Dinge so einfach und klar wie möglich zu beschreiben.

Automatische Datenspeicherung

Wenn Du heute Internetseiten besuchst, werden bestimmte Informationen automatisch erstellt und gespeichert, so auch auf unserer Internetseite.

Wenn Du unsere Internetseite besuchst, wie Du es gerade tust, speichert unser Webserver (der Computer, auf dem diese Internetseite gespeichert ist) automatisch Daten wie:

  • Die Adresse (URL) der aufgerufenen Webseite
  • Browser und Browser-Version
  • Das benutzte Betriebssystem
  • Den Host-Namen und die IP-Adresse des Geräts, von dem aus der Zugriff erfolgt
  • Datum und Zeit des Aufrufs

Diese Daten werden in Dateien (Webserver-Logdateien) gespeichert und automatisiert gelöscht.

In der Regel werden Webserver-Protokolldateien zwei Wochen lang gespeichert und dann automatisch gelöscht. Wir geben diese Daten nicht weiter, können aber nicht ausschließen, dass diese Daten im Falle eines rechtswidrigen Verhaltens eingesehen werden können.

Cookies

Unsere Internetseite verwendet HTTP-Cookies, um benutzerspezifische Daten zu speichern.
Im Folgenden erklären wir Dir, was Cookies sind und warum diese verwendet werden, damit Du die folgende Datenschutzerklärung besser verstehen kannst.

Was genau sind Cookies?

Wann immer Du im Internet surfst, benutzt Du einen Browser. Zu den gängigen Browsern gehören Chrome, Safari, Firefox, Internet Explorer und Microsoft Edge. Die meisten Internetseiten speichern kleine Textdateien in Ihrem Browser. Diese Dateien werden Cookies genannt.

Einer von ihnen kann nicht abgelehnt werden: Cookies sind wirklich nützliche kleine Helferlein. Fast alle Internetseiten verwenden Cookies. Genauer gesagt handelt es sich dabei um HTTP-Cookies, da es auch andere Cookies für andere Anwendungen gibt. HTTP-Cookies sind kleine Dateien, die von unserer Internetseite auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Cookie-Dateien werden automatisch im Cookie-Ordner, quasi dem “Gehirn” Ihres Browsers, gespeichert. Ein Cookie besteht aus einem Namen und einem Wert. Bei der Definition eines Cookie müssen auch ein oder mehrere Attribute angegeben werden.

Cookies speichern bestimmte Benutzerdaten über Dich, wie z.B. Sprache oder deine persönlichen Seiteneinstellungen. Wenn Du unsere Website erneut besuchst, überträgt Dein Browser die “benutzerbezogenen” Informationen zurück an unsere Website. Dank der Cookies weiss unsere Internetseite, wer Du bist und bietet Ihnen Ihre gewohnten Standardeinstellungen an. Bei einigen Browsern hat jedes Cookie eine eigene Datei, bei anderen, wie z.B. Firefox, werden alle Cookies in einer einzigen Datei gespeichert.

Welche Cookie Arten gibt es?

Es gibt sowohl First-Party-Cookies als auch Third-Party-Cookies. Erstanbieter-Cookies werden direkt von unserer Website erstellt, Drittanbieter-Cookies werden von Partner-Websites (z. B. Google Analytics) erstellt. Jedes Cookie ist einzigartig, da jedes Cookie unterschiedliche Daten speichert. Auch die Verfallszeit eines Cookies variiert von einigen Minuten bis zu einigen Jahren. Cookies sind keine Softwareprogramme und enthalten keine Viren, Trojaner oder andere “Schädlinge”. Cookies können auch nicht auf Informationen auf Deinem PC zugreifen.

Die Frage, welche Cookies wir im Einzelnen verwenden, hängt von den genutzten Diensten ab und wird in den folgenden Abschnitten der Datenschutzerklärung geklärt. An dieser Stelle möchten wir kurz auf die verschiedenen Arten von HTTP-Cookies eingehen.

Du kannst zwischen 4 Arten von Cookies unterscheiden:

Essenzielle cookies

Diese Cookies sind notwendig, um grundlegende Funktionen der Internetseite zu gewährleisten. Zum Beispiel werden diese Cookies benötigt, wenn ein Benutzer ein Produkt in den Warenkorb legt, dann auf anderen Seiten weiter surft und erst später zur Kasse geht. Diese Cookies löschen den Einkaufswagen nicht, auch wenn der Benutzer sein Browser-Fenster schliesst.

Funktionale Cookies

Diese Cookies sammeln Informationen über das Benutzerverhalten und darüber, ob der Benutzer Fehlermeldungen erhält. Darüber hinaus messen diese Cookies auch die Ladezeit und das Verhalten der Internetseite mit verschiedenen Browsern.

Zielorientierte Cookies

Diese Cookies gewährleisten eine bessere Benutzererfahrung. So werden beispielsweise eingegebene Orte, Schriftgrößen oder Formulardaten gespeichert.

Werbe-Cookies

Diese Cookies werden auch als Targeting-Cookies bezeichnet. Sie werden verwendet, um dir als Nutzer maßgeschneiderte Werbung zu liefern. Dies kann sehr praktisch, aber auch sehr ärgerlich sein. Normalerweise wirst Du beim ersten Besuch einer Internetseite gefragt, welche dieser Arten von Cookies Du zulassen möchtest. Und natürlich wird diese Entscheidung auch in einem Cookie gespeichert.

Wie kann ich Cookies löschen?

Wie und ob Du Cookies verwenden willst, bleibt Dir überlassen. Unabhängig davon, von welcher Dienstleistung oder Internetseite die Cookies stammen, hast Du immer die Möglichkeit, Cookies zu löschen, nur teilweise zuzulassen oder zu deaktivieren. Du kannst zum Beispiel Cookies von Dritten blockieren, aber alle anderen Cookies zulassen.

Wenn Du herausfinden möchtest, welche Cookies in Deinem Browser gespeichert sind, wenn Du die Cookie-Einstellungen ändern oder löschen möchtest, findest Du dies in den Einstellungen Ihres Browsers:

Chrom: Cookies in Chrome löschen, aktivieren und verwalten

Safari: Cookies und Webseitendaten verwalten

Firefox: Cookies und gespeicherte Webseitendaten verwalten oder löschen

Internet Explorer: Cookies löschen und verwalten

Microsoft Edge: Lösche und verwalte Cookies


Wenn Du keine Cookies erhalten möchtest,kannst Du deinen Browser so einstellen, dass er Dich immer informiert, wenn ein Cookie gesetzt werden soll. Auf diese Weise kannst Du für jedes einzelne Cookie entscheiden, ob Du es zulassen willst oder nicht. Das Vorgehen ist je nach Browser unterschiedlich. Am besten suchst Du in Google nach der Anleitung mit dem Suchbegriff “Chrome-Cookies löschen” oder “Chrome-Cookies deaktivieren” im Falle des Chrome-Browsers oder ersetze das Wort “Chrome” durch den Namen Ihres Browsers, z.B. Edge, Firefox, Safari.

Was ist mit meiner Privatsphäre?

Die so genannten “Cookie-Richtlinien” sind seit 2009 in Kraft. Diese besagt, dass die Speicherung von Cookies die Zustimmung des Besuchers der Internetseite (d.h. von Ihnen) erfordert. Innerhalb der EU-Länder gibt es jedoch noch sehr unterschiedliche Reaktionen auf diese Richtlinien. In Deutschland sind die Cookie-Richtlinien nicht in nationales Recht umgesetzt worden. Stattdessen erfolgte die Umsetzung dieser Richtlinie weitgehend in § 15 Abs.3 des Telemediengesetzes (TMG).

Wenn Du mehr über Cookies wissen möchtest und keine Angst vor technischer Dokumentation hast, empfehlen wir dir https://tools.ietf.org/html/rfc6265, das Ersuchen um Kommentare der Internet Engineering Task Force (IETF) mit der Bezeichnung “HTTP State Management Mechanism”.


Rechte nach der Datenschutz-Grundverordnung

Gemäss den Bestimmungen des DSGVO stehen Ihnen grundsätzlich folgende Rechte zu:

  • Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (“Recht, vergessen zu werden”) (Artikel 17 DPA)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)
  • Recht auf Benachrichtigung – Benachrichtigungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung von Personendaten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 19 DSG)
  • Recht auf Übertragbarkeit der Daten (Artikel 20 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO)
  • Recht, nicht einer Entscheidung unterworfen zu werden, die ausschließlich auf automatisierter Verarbeitung, einschließlich der Erstellung von Profilen, beruht (Artikel 22 Datenschutzgesetz)

Wenn Du der Meinung bist, dass die Verarbeitung Deiner Daten gegen Datenschutzgesetze verstößt oder Deine Datenschutzrechte anderweitig verletzt wurden, kannst Du dich an den Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) wenden.

Auswertung des Besucherverhaltens

In der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Dich, ob und wie wir Daten Deines Besuchs auf dieser Internetseite auswerten. Die Auswertung der erhobenen Daten erfolgt in der Regel anonymisiert, ohne dass wir aus Deinem Verhalten auf dieser Internetseite Rückschlüsse auf Deine Identität ziehen können.

Wie Du dieser Auswertung von Besuchsdaten widersprechen kannst, erfährst Du in der folgenden Datenschutzerklärung.

TLS-Verschlüsselung mit https

Wir verwenden https, um Daten abhörsicher im Internet zu übertragen (Datenschutz durch Technologie-Design Artikel 25 §1 DSGVO). By using TLS (Transport Layer Security), an encryption protocol for secure data transmission on the Internet, we can ensure the protection of confidential data. You can recognize the use of this data transmission security by the small lock symbol in the upper left corner of your browser and the use of the https scheme (instead of http) as part of our Internet address.

Einverständniserklärung

Durch die Nutzung unserer Internetseite erklärst Du dich hiermit mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden und stimmst unseren Bedingungen zu.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung und Widerspruch

Du hast jederzeit das Recht, Auskunft über Deine bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ferner hast Du das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung für geschäftliche Zwecke, auf Löschung Deiner personenbezogenen Daten. Wende dich dazu bitte an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten findest Du oben auf dieser Seite.

Damit eine Sperrung von Daten jederzeit in Betracht gezogen werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei aufbewahrt werden. Du kannst auch die Löschung der Daten beantragen, sofern keine gesetzliche Archivierungspflicht besteht. Besteht eine solche Pflicht, werden wir Deine Daten auf Antrag sperren.

Du kannst Änderungen vornehmen oder Deine Zustimmung widerrufen, indem Du uns dies mit Wirkung für die Zukunft mitteilst.

Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit anzupassen, so dass diese stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder Änderungen unserer Angebote in der Datenschutzerklärung vorzunehmen, z.B. bei der Einführung neuer Dienste. Die neue Datenschutzerklärung gilt dann ab Deinem nächsten Besuch.

Essenzielle Cookies

Borlabs Cookie

Diese Internetseite verwendet das Borlabs-Cookie Plugin, das ein technisch notwendiges Cookie (Borlabs-Cookie) setzt, um Deine Cookie-Einwilligung zu speichern. Borlabs Cookie verarbeitet keine persönlichen Daten.

Das Borlabs-Cookie speichert Deine Zustimmung, die Du beim Betreten der Internetseite gegeben hast. Wenn Du diese Einwilligungen widerrufen möchten, lösche einfach das Cookie in Deinem Browser. Wenn Du die Internetseite erneut betrittst/neu lädst, wirst Du dann erneut nach Deiner Zustimmung zum Cookie gefragt.

Um Deine aktuellen Einstellungen für unsere Seite zu überprüfen oder zu ändern, klicke bitte auf dieses Feld.

[borlabs-cookie type=”btn-cookie-preference” title=”Cookie Einstellungen öffnen”/]

Polylang

Um unsere Internetseite in verschiedenen Sprachen anbieten zu können, verwenden wir das Plugin Polylang. Dieses Plugin erkennt Ihre Browsersprache und leitet Dich automatisch auf die Internetseite der entsprechenden Sprache weiter. Um diese Spracheinstellung für die Zukunft zu speichern, erstellt Polylang ein Cookie.

Der Polylang-Cookie enthält nur die Sprachinformationen, die erkannt wurden, und lässt keine weiteren Rückschlüsse zu.

Name: pll_language
Wert: de_DE (für Deutsch oder en_EN für Englisch)
Zweck: Dieses Cookie erfasst und speichert die von Polylang erkannte Sprache.
Ablaufdatum: nach 1 Jahr

Stripe Bezahlsystem

Stripe ist ein Zahlungssystem, um Kreditkartenzahlungen abzuwickeln. Um Systeme und Daten zu sichern, verwendet Stripe die folgenden Cookies.

Name: __stripe_mid
Wert: Eindeutiger Benutzer-Hash
Zweck: Dieses Cookie wird verwendet, um Dich als Benutzer zu identifizieren. Wenn Du einmal mit Stripe bezahlt hast, wird dieses Cookie verwendet, um Dich wieder zu identifizieren.
Ablaufdatum: nach 1 Jahr

Name: __stripe_sid
Wert: Benutzer-Sitzungs-ID
Zweck: Dieses Cookie erkennt Dich, während Du unsere Internetseite besuchst. Sobald Du unsere Website verlässt, verfällt das Session-Cookie.
Ablaufdatum: Session

Name: wp_woocommerce_session_HASH
Wert: Sitzungs-Hash speichern
Zweck: Dieses Cookie erkennt Dich in unserem Shop, während Du unsere Internetseite besuchst. Sobald Du unsere Website verlässt, verfällt das Session-Cookie.
Ablaufdatum: Session

Weitere Einzelheiten darüber, wie Stripe Deine Daten verarbeitet, findest Du in der Datenschutzerklärung. Erfahre mehr unter https://stripe.com/de/privacy#translation.

Paypal (auch bekannt als Paypal Plus)

Wenn Du dich während des Bestellvorgangs für eine Zahlung mit “PayPal” oder “PayPal Plus” (Kauf auf Rechnung / Kreditkarte / Lastschriftverfahren) entscheidest, werden Deine persönlichen Daten automatisch bei Bezahlung an PayPal übermittelt. PayPal Plus ist ein Angebot von PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxemburg. PayPal agiert als Online-Zahlungsdienstleister und Treuhänder und bietet Käuferschutzdienste an.

Bei den an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich regelmäßig um Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse oder andere für die Zahlungsabwicklung notwendige Daten. Für die Abwicklung des Kaufvertrages sind auch solche personenbezogenen Daten erforderlich, die sich auf die jeweilige Bestellung beziehen (wie z.B. Anzahl der Artikel, Artikelnummer, Rechnungsbetrag und -steuern und andere Rechnungsinformationen).

Die Übermittlung Deiner Daten ist für die Abwicklung von Zahlungen über PayPal notwendig und dient dazu, Deine Identität zu bestätigen und Deinen Zahlungsauftrag zu verwalten. PayPal kann Deine personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen und Dienstleister oder Unterauftragnehmer weitergeben, wenn dies für die Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen erforderlich ist oder wenn die Daten im Auftrag einer Bestellung verarbeitet werden.

Die persönlichen Daten, die wir PayPal zur Verfügung stellen, können von PayPal an Kreditauskunfteien weitergeleitet werden. Der Zweck dieser Übertragung ist die Überprüfung der Identität und Kreditwürdigkeit. PayPal verwendet das Ergebnis der Bonitätsprüfung unter Berücksichtigung der statistischen Ausfallwahrscheinlichkeit, um über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode zu entscheiden. Die Bonitätsinformationen können Wahrscheinlichkeitswerte (sog. Score-Werte) enthalten. Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsprüfung einfließen, beruhen diese auf einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren.

Awin

Wir nutzen die Plattform Awin um dir relevante Werbeinhalte bereitzustellen, mit diesen finanzieren wir unsere Webseite.

Wir speichern Cookies auf den Geräten von Benutzern, die Internetseiten besuchen und Online-Dienste unserer Kunden nutzen, um Geschäftstransaktionen (Leads und Sales wie z.B. die Anmeldung für einen Newsletter oder eine Bestellung in einem Webshop) aufzuzeichnen. Die einzigen Zwecke unserer Tracking-Cookies sind die Zuordnung einer erfolgreichen Anzeige zu einer bestimmten Geschäftstransaktion und die Durchführung entsprechender Abrechnungsdienste. Persönlich identifizierbare Informationen über den Benutzer werden bei der Nachverfolgung weder gesammelt noch verarbeitet oder verwendet. In Tracking-Cookies wird lediglich die Information gespeichert, wann und auf welchem Gerät ein Klick auf eine Anzeige erfolgt ist. Wir speichern lediglich eine individuelle Ziffernfolge, die den Namen eines bestimmten Benutzers nicht preisgeben kann und Informationen über diesen enthält:

  • Das Partnerprogramm des Advertisers
  • Der Verleger
  • Die spezifische Zeit der Aktion des Benutzers (anklicken oder ansehen)

Während des Trackings können wir auch Informationen über dein Gerät sammeln, das zur Durchführung einer Geschäftstransaktion verwendet wird, wie z.B. das Betriebssystem und den Browser des Geräts.

Awin sammelt diese Daten selbst und gibt diese Daten an Werbetreibende, Verlage und Agenturen weiter, die das Awin Netzwerk nutzen. Wir erhalten diese Daten, von unseren kooperierenden Partnern, um Statistiken und unsere Werbeeinnahmen. Die Tracking-Cookies von Awin sind unten aufgeführt:

Name: AWSESS
Wert: Anzeigen-ID
Zweck: Legt fest, wann Du eine Anzeige siehst, und hilft uns, sicherzustellen, dass wir Dir nicht immer wieder dieselbe Anzeige zeigen. Eine ID für die Anzeige, die Du gesehen hast. Läuft am Ende der Sitzung ab, wenn Du deinen Browser schließen.
Ablaufdatum: Session

Name: awpv*****
Wert: Werbepartner ID
Zweck: Festlegen, wann Du eine Anzeige siehst. Speichert eine ID für die Internetseite, auf der die Anzeige angezeigt wurde, und den Zeitpunkt, zu dem Du die Anzeige gesehen hast. Das Ablaufdatum variiert je nach Inserent, beträgt aber normalerweise 24 Stunden.
Ablaufdatum: 1 Tag

Name: aw*****
Wert: ID der verweisenden Webseite
Zweck: Wird gesetzt, wenn Du auf einen unserer Links klickst. Speichert IDs für die verweisende Internetseite, die Anzeige, auf die Du geklickt hast, die Gruppe von Anzeigen, zu der die Anzeige gehört, die Zeit, zu der Du darauf geklickt hast, die ID für die Art der Anzeige, die ID für das Produkt und jeden Verweis, den die verweisende Seite dem Klick hinzufügt. Die Gültigkeitsdauer variiert je nach Werbetreibendem und der verweisenden Internetseite, beträgt aber normalerweise 30 Tage.
Ablaufdatum: 30 Tage

Name: bId
Wert: Browserspezifische ID
Zweck: Setzt eine browserspezifische ID, um einen neuen Klick auf denselben Browser zu identifizieren. Cookie verfällt nach einem Jahr.
Ablaufdatum: 1 Jahr

Amazon

Wir nutzen Amazon als Werbepartner. Deshalb präsentieren wir Links und Fotos zu Artikeln, die Du bei Amazon erwerben kannst. Diese Links sind in der Regel mit einem * gekennzeichnet. Während wir diese Fotos anzeigen, verwendet Amazon Cookies, um die Quelle des Leads herauszufinden. Dies ist eine Möglichkeit, wie wir Einnahmen für den Betrieb dieser Internetseite generieren. Amazon speichert möglicherweise die folgenden Cookies:

Weitere Informationen zu Amazon findest Du in deren Datenschutzerklärung.

Financeads

Wir verwenden Anzeigen, die von der Firma Financeads zur Verfügung gestellt werden. Diese Anzeigen haben in der Regel einen finanziellen Kontext rund um Banken, Versicherungen und ähnliche Dinge. Während wir diese Links mit einem * markieren, hier geht es zur Datenschutzerklärung von Financeads.

Woocommerce

Wir verwenden Woocommerce als unsere Shop-Plattform. Um unseren Shop zu betreiben, müssen wir möglicherweise verkaufsrelevante Daten speichern. Diese könnten enthalten:

  • Name
  • Email
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • Postleitzahl und Stadt
  • Eindeutige Zahlungskennung
  • Zahlungsanbieter-Kennung

Aus Sicherheits- und Identifizierungsgründen kann Woocommerce das folgende Cookie setzen:

Name: wp_woocommerce_session_HASH
Wert: Sitzungshash speichern
Zweck: Dieses Cookie erkennt Dich in unserem Shop, während Du unsere Internetseite besuchst. Sobald Du unsere Website verlässt, verfällt das Session-Cookie.
Ablaufdatum: Session

PHP Session ID

Dies wird zur Anmeldung und zur Verifizierung, dass Du der richtige Benutzer bist, eingeleitet. Jedes Mal, wenn Du dich auf unserer Internetseite einloggen, überprüft der Server, ob Du bereits eingeloggt sind, indem er nach einer php-Session-ID sucht. Wenn keine php-Session-ID gespeichert ist, wird eine neue erstellt. Hast du kein Nutzerkonto und loggst dich nicht ein, dann wird auch nicht notwendigerweise das Cookie erstellt.

Name: bId
Wert: Browser-spezifische ID
Zweck: Setzt eine browserspezifische ID, um einen neuen Klick auf denselben Browser zu identifizieren. Cookie verfällt nach einem Jahr.
Ablaufdatum: 1 Jahr

Externe Medien

Um unsere Artikel hervorzuheben, bedienen wir uns manchmal externer Medien. Da diese externen Medien unsere Artikel besser verständlich machen, empfehlen wir, den externen Inhalt zuzulassen. Wir geben Ihnen jedoch die Möglichkeit, externe Inhalte zu sperren, wenn diese nicht unbedingt notwendig sind. Hier sind die Internetseiten, von denen externe Inhalte stammen und deren Zugriff du selbst bestimmen kannst.

Facebook

Wir können Inhalte von Facebook in unseren Beiträgen einbinden, z.B. einen Beitrag, ein Foto oder ein Video. Du kannst den Facebook-Inhalt auf unserer Seite ausschließen oder akzeptieren. Du kannst Deine Entscheidung darüber im Feld Zustimmung zu Borlabs-Cookies festlegen. Im Zustimmungsdialog findest du jeweils die Datenschutzerklärung des Dienstes und alles Wissenswerte zur Einbindung.

Google Maps

Wir können Karten und Inhalte von Google Maps in unseren Beiträgen einbinden. So können wir zum Beispiel Sehenswürdigkeiten oder andere örtliche Empfehlungen auf einer Karte anzeigen. Die Inhalte von Google Maps kannst du anzeigen lassen oder die Anzeige verhindern. Du kannst Deine Entscheidung darüber im Feld Zustimmung zu Borlabs-Cookies festlegen. Im Zustimmungsdialog findest du jeweils die Datenschutzerklärung des Dienstes und alles Wissenswerte zur Einbindung.

Instagram

Wir verwenden Fotos und Videos von Instagram, um unseren Artikeln mehr optische Qualität zu bieten. Du kannst diese Inhalte jedoch ablehnen. Du kannst deine Entscheidung darüber im Feld Zustimmung zu Borlabs-Cookies festlegen. Im Zustimmungsdialog findest du jeweils die Datenschutzerklärung des Dienstes und alles Wissenswerte zur Einbindung.

Youtube

Zu den meisten unserer Artikel stellen wir Dir ein kurzes Video zur Verfügung, das den Inhalt unseres Artikels in Videoform zeigt. Du kannst jedoch ablehnen, dass dir diese Videos angezeigt werden. Du kannst Deine Entscheidung darüber im Feld Zustimmung zu Borlabs-Cookies festlegen. Im Zustimmungsdialog findest du jeweils die Datenschutzerklärung des Dienstes und alles Wissenswerte zur Einbindung. Im Zustimmungsdialog findest du jeweils die Datenschutzerklärung des Dienstes und alles Wissenswerte zur Einbindung.

Pinterest

Wir verwenden Fotos und Videos von Pinterest, um unsere Artikel mit nützlichen Informationen und Bildmaterial zu ergänzen. Du kannst diese jedoch ablehnen. Du kannst Deine Entscheidung darüber im Feld Zustimmung zu Borlabs-Cookies festlegen. Im Zustimmungsdialog findest du jeweils die Datenschutzerklärung des Dienstes und alles Wissenswerte zur Einbindung.

Statistik Cookies

Google Analytics

Auf unserer Internetseite verwenden wir das Analyse-Tracking-Tool Google Analytics (GA) der amerikanischen Firma Google Inc. Für den europäischen Raum ist die Firma Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street Dublin 4, Irland) für alle Google-Dienste zuständig. Google Analytics sammelt Daten über Ihre Aktionen auf unserer Internetseite. Wenn Du beispielsweise auf einen Link klickst, wird diese Aktion in einem Cookie gespeichert und an Google Analytics gesendet. Die Berichte, die wir von Google Analytics erhalten, ermöglichen es uns, unsere Internetseite und Dienste besser auf Deine Bedürfnisse abzustimmen. Im Folgenden gehen wir näher auf das Tracking-Tool ein und informieren Dich vor allem darüber, welche Daten gespeichert werden und wie Du dies verhindern kannst.

Was ist Google Analytics?

Google Analytics ist ein Tracking-Tool, das zur Analyse des Datenverkehrs auf unserer Internetseite dient. Damit Google Analytics funktioniert, ist ein Tracking-Code in den Code unserer Internetseite eingebaut. Wenn Du unsere Internetseite besuchst, zeichnet dieser Code verschiedene Aktionen auf, die Du auf unserer Internetseite durchführst. Sobald Du unsere Internetseite verlässt, werden diese Daten an die Server von Google Analytics gesendet und dort gespeichert sowie in Statistiken ausgewertet. Alle Daten werden anonymisiert, daher können wir keine Rückschlüsse auf einzelne Nutzer nehmen. Alle Daten werden als Analysebericht aufaddiert und sind erst auf Grund der Vielzahl von Nutzern aussägekräftig.

Google verarbeitet die Daten und wir erhalten anonymiserte Berichte über Dein Nutzerverhalten. Diese Berichte können Folgendes umfassen:

  • Zielgruppen Berichte: Durch Zielgruppenberichte lernen wir unsere Nutzer besser kennen und wissen genauer, wer sich für unser Angebot interessiert.
  • Berichte aus der Werbung: Werbereports helfen uns, unsere Online-Werbung zu analysieren und zu verbessern.
  • Akquisionsberichte: Akquisitionsberichte liefern uns hilfreiche Informationen darüber, wie wir mehr Menschen für unseren Dienst interessieren können.
  • Verhaltsberichte: Hier erfahren wir, wie Du mit unserer Internetseite interagierst. Wir können verfolgen, welchen Weg Du auf unserer Website nimmst und auf welche Links Du klickst.
  • Konversionsberichte: Konvertierung ist der Prozess, bei dem Du eine gewünschte Aktion auf der Grundlage einer Marketingbotschaft durchführen. Zum Beispiel, wenn Du von einem reinen Besucher einer Internetseite zu einem Käufer oder Newsletter-Abonnenten wirst. Diese Berichte helfen uns, mehr darüber zu erfahren, wie unsere Marketingaktivitäten bei Dir ankommen. Auf diese Weise wollen wir unsere Konversionsrate erhöhen.
  • Echtzeitberichte: Hier wissen wir immer sofort, was auf unserer Internetseite passiert. Wir sehen zum Beispiel, wie viele Benutzer diesen Text gerade lesen.

Warum verwenden wir Google Analytics auf unserer Internetseite?

Unser Ziel mit dieser Internetseite ist klar: Wir wollen Dir den bestmöglichen Service bieten. Die Statistiken und Daten von Google Analytics helfen uns, dieses Ziel zu erreichen.

Die statistisch ausgewerteten Daten geben uns ein klares Bild über die Stärken und Schwächen unserer Internetseite. Einerseits können wir unsere Website so optimieren, dass diese von Interessenten bei Google leichter gefunden werden kann. Zum anderen helfen uns die Daten, Dich als Besucher besser zu verstehen. Wir wissen also genauer, was wir auf unserer Internetseite verbessern müssen, um Dir den bestmöglichen Service bieten zu können. Die Daten helfen uns auch, unsere Werbe- und Marketingmassnahmen individueller und kostengünstiger zu gestalten. Schließlich macht es nur Sinn, unsere Produkte und Dienstleistungen interessierten Menschen zu zeigen.

Welche Daten werden von Google Analytics gespeichert?

Google Analytics verwendet einen Tracking-Code, um eine zufällige, eindeutige ID zu erstellen, die mit Ihrem Browser-Cookie verknüpft ist. Dies ermöglicht es Google Analytics, Dich als neuen Nutzer zu erkennen. Wenn Du unsere Website das nächste Mal besuchen, wirst Du als “wiederkehrender” Nutzer erkannt. Alle erfassten Daten werden zusammen mit dieser Nutzer-ID gespeichert. Dadurch ist es überhaupt erst möglich, pseudonyme Nutzerprofile auszuwerten.

Mit Hilfe von Identifikatoren wie Cookies und App-Instanz-IDs werden Ihre Interaktionen auf unserer Internetseite gemessen. Interaktionen sind alle Arten von Aktionen, die Du auf unserer Internetseite durchführst. Wenn Du auch andere Google-Systeme (z. B. ein Google-Konto) verwendest, können die von Google Analytics erzeugten Daten mit Cookies von Drittanbietern verknüpft werden. Google gibt keine Daten von Google Analytics weiter, es sei denn, wir als Betreiber der Internetseite geben die Erlaubnis dazu. Ausnahmen können gemacht werden, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Die folgenden Cookies werden von Google Analytics verwendet:

Name: _ga
Wert: 2.1326744211.152311178037-5
Zweck: Standardmäßig verwendet analytics.js das Cookie _ga, um die Benutzer-ID zu speichern. Im Wesentlichen wird es zur Unterscheidung zwischen Internetseite-Besuchern verwendet.
Ablaufdatum: Nach 2 Jahren

Name: _gid
Wert: 2.1687193234.152311178037-1
Zweck: Das Cookie wird auch zur Unterscheidung zwischen Internetseite-Besuchern verwendet.
Ablaufdatum: Nach 24 Stunden

Name: _gat_gtag_UA_<property-id>
Wert: 1
Zweck: Wird verwendet, um die Antragsrate zu senken. Wenn Google Analytics über den Google Tag Manager bereitgestellt wird, heißt dieses Cookie dc_gtm .
Ablaufdatum: Nach 1 Minute

Name: AMP_TOKEN
Wert: not specified
Zweck: Das Cookie verfügt über ein Token, mit dem eine Benutzer-ID vom AMP-Client-ID-Service abgerufen werden kann. Andere mögliche Werte zeigen eine Abmeldung, eine Anfrage oder einen Fehler an.
Verfallsdatum: Nach 30 Sekunden bis zu einem Jahr.

Name: __utma
Wert: 1564498958.1564498958.1564498958.1
Zweck: Mit diesem Cookie können wir Dein Verhalten auf der Internetseite verfolgen und die Leistung messen. Das Cookie wird jedes Mal aktualisiert, wenn Informationen an Google Analytics gesendet werden.
Ablaufdatum: Nach 2 Jahren

Name: __utmt
Wert: 1
Zweck: Das Cookie wird wie gat_gtag_UA verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln.
Ablaufdatum: Nach 10 Minuten

Name: __utmb
Wert: 3.10.1564498958
Zweck: Dieses Cookie wird verwendet, um neue Sitzungen zu bestimmen. Es wird jedes Mal aktualisiert, wenn neue Daten oder Informationen an Google Analytics gesendet werden..
Ablaufdatum: Nach 30 Minuten

Name: __utmc
Wert: 167421564
Zweck: Dieses Cookie wird verwendet, um neue Sitzungen für wiederkehrende Besucher einzurichten. Dies ist ein Session-Cookie und wird nur so lange gespeichert, bis Du den Browser schließt.
Ablaufdatum: Nach dem Schließen des Browsers.

Name: __utmz
Wert: m|utmccn=(referral)|utmcmd=referral|utmcct=/
Zweck: Das Cookie wird verwendet, um die Quelle des Verkehrs auf unserer Internetseite zu identifizieren. Das bedeutet, dass der Cookie speichert, von wo aus Du auf unsere Internetseite gekommen bist. Dies kann eine andere Website oder eine Werbekampagne gewesen sein.
Ablaufdatum: Nach 6 Monaten.

Name: __utmv
Wert: not specified
Zweck: Das Cookie wird verwendet, um benutzerdefinierte Benutzerdaten zu speichern. Es wird immer dann aktualisiert, wenn Informationen an Google Analytics gesendet werden.
Ablaufdatum: Nach 2 Jahren

Hinweis: Diese Liste kann nicht den Anspruch erheben, vollständig zu sein, da Google die Auswahl seiner Cookies ständig ändert.

Hier zeigen wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Daten, die mit Google Analytics erhoben werden können:

Heatmaps: Google erstellt sogenannte Heatmaps. Mit Heatmaps können wir genau die Bereiche sehen, die du anklickst. Auf diese Weise erhalten wir Informationen darüber, wo Du auf unserer Website “unterwegs” bist. Alle Daten der Heatmaps werden nicht durch einen einzelnen User, sondern durch alle Besucher eines Zeitraums erstellt.

Dauer der Sitzung: Google definiert die Sitzungsdauer als die Zeit, die Du auf unserer Website verbringst, ohne die Website zu verlassen. Wenn Du 20 Minuten lang inaktiv waren, endet die Sitzung automatisch.

Bouncerate: Ein Bounce ist, wenn Du nur eine Seite auf unserer Website ansiehst und dann unsere Website verlässt.

Erstellung eines Kontos: Wenn Du auf unserer Internetseite ein Konto erstellst oder eine Bestellung aufgibst, sammelt Google Analytics anonymisiert diese Daten.

IP-Adresse: Die IP-Adresse wird nur in abgekürzter Form dargestellt, so dass keine eindeutige Zuordnung möglich ist.

Standort: Die IP-Adresse kann verwendet werden, um das Land und Deinen ungefähren Standort zu bestimmen. Dieser Vorgang wird auch als IP-Standortbestimmung bezeichnet.

Technische Informationen: Zu den technischen Informationen gehören Dein Browsertyp, Dein Internet-Provider oder Deine Bildschirmauflösung.

Quelle der Herkunft: Google Analytics oder wir, interessiert natürlich auch, welche Internetseite oder welche Werbung Dich auf unsere Seite gebracht hat.

Zu den weiteren Daten gehören Kontaktdaten, etwaige Bewertungen, die Medienwiedergabe (z. B. wenn Du ein Video auf unserer Website abspielst), das Teilen von Inhalten über soziale Medien oder das Hinzufügen zu Deinen Favoriten. Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient lediglich als allgemeine Orientierung für die mögliche Datenspeicherung durch Google Analytics.

Wie lange und wo werden die Daten gespeichert?

Google hat Ihre Server über die ganze Welt verteilt. Die meisten Server befinden sich in Amerika, daher werden Deine Daten in der Regel auf amerikanischen Servern gespeichert. Hier kannst Du genau nachlesen, wo sich die Google-Rechenzentren befinden: https://www.google.com/about/datacenters/inside/locations/?hl=de

Ihre Daten sind auf verschiedenen physischen Medien verteilt. Dies hat den Vorteil, dass die Daten schneller abgerufen werden können und besser vor Manipulationen geschützt sind. In jedem Google-Rechenzentrum gibt es entsprechende Notfallprogramme für Ihre Daten. Wenn zum Beispiel die Hardware von Google ausfällt oder durch Naturkatastrophen Server lahmgelegt werden, bleibt das Risiko einer Serviceunterbrechung bei Google gering.

Google Analytics hat eine Standard-Speicherdauer von 26 Monaten für Ihre Nutzerdaten. Danach werden Ihre Benutzerdaten gelöscht.

Wenn der angegebene Zeitraum abgelaufen ist, werden die Daten einmal pro Monat gelöscht. Diese Aufbewahrungsfrist gilt für Ihre Daten im Zusammenhang mit Cookies, Benutzererkennung und Werbe-IDs (z.B. Cookies aus der DoubleClick-Domain). Die Berichtsergebnisse basieren auf aggregierten Daten und werden unabhängig von den Benutzerdaten gespeichert. Aggregierte Daten sind eine Verschmelzung von Einzeldaten zu einer größeren Einheit.

Wie kann ich meine Daten löschen oder die Datenspeicherung verhindern?

Nach dem Datenschutzgesetz der Europäischen Union hast Du das Recht, Auskunft über Ihre Daten zu erhalten, diese zu aktualisieren, zu löschen oder einzuschränken. Mit dem Browser-Add-on kannst Du JavaScript (ga.js, analytics.js, dc.js) von Google Analytics deaktivieren, um die Verwendung Ihrer Daten durch Google Analytics zu verhindern. Du kannst das Browser-Add-on herunterladen und installieren unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Bitte beachte, dass dieses Add-on lediglich die Datenerfassung durch Google Analytics deaktiviert.

Wenn Du Cookies grundsätzlich deaktivieren, löschen oder verwalten wollen (unabhängig von Google Analytics), gibt es für jeden Browser eine eigene Anleitung die wir weiter oben in unserer Datenschutzerklärung verlinkt haben.

Google Analytics ist ein aktiver Teilnehmer am EU-U.S. Privacy Shield Framework, das die korrekte und sichere Übertragung von persönlichen Daten regelt. Weitere Informationen hierzu findest Du unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&tid=311178037.

Google Analytics IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Internetseite die Anonymisierung der IP-Adresse durch Google Analytics implementiert. Diese Funktion wurde von Google entwickelt, damit diese Internetseite den geltenden Datenschutzbestimmungen und Empfehlungen der örtlichen Datenschutzbehörden entsprechen kann, wenn diese die Speicherung der vollständigen IP-Adresse untersagen. Die Anonymisierung bzw. Maskierung der IP-Adresse erfolgt, sobald die IP-Adressen in das Datensammelnetz von Google Analytics gelangen und bevor die Daten gespeichert oder verarbeitet werden.

You can find more information about IP anonymization at https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=de.

Google Analytics-Add-on für die Datenverarbeitung

Wir haben einen direkten Kundenvertrag mit Google für die Nutzung von Google Analytics abgeschlossen, indem wir den “Datenverarbeitungszusatz” in Google Analytics akzeptiert haben.

Weitere Informationen über den Datenverarbeitungszusatz für Google Analytics findest Du hier: https://support.google.com/analytics/answer/3379636?hl=de&utm_id=ad

Facebook Pixel

In unserem Internetauftritt verwenden wir das sogenannte Facebook-Pixel des sozialen Netzwerks Facebook. Facebook ist ein Internetdienst von Facebook Inc, 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. In der EU wird dieser Dienst wiederum von Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland, betrieben, die beide im Folgenden als “Facebook” bezeichnet werden.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active) garantiert Facebook, dass die Datenschutzbestimmungen der EU auch bei der Datenverarbeitung in den USA eingehalten werden.

Weitere Informationen über die möglichen Plugins und ihre jeweiligen Funktionen bietet Facebook unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/ für dich.

Wenn das Plugin auf einer der Seiten unserer Internetseite, die Du besuchst, gespeichert ist, wird Ihr Internet-Browser nach Freigabe eine Darstellung des Plugins von den Servern von Facebook in den USA herunterladen. Aus technischen Gründen ist es erforderlich, dass Facebook Ihre IP-Adresse verarbeitet. Darüber hinaus werden Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Internetseite erfasst.

Was ist das Facebook-Pixel?

Bist Du bei Facebook eingeloggt und willigst Du in die Verwendung von Facebook-Inhalten in unserem Kontrollkästchen ein, während Du eine unserer mit dem Plug-in ausgestatteten Internetseiten besuchen, werden die durch den Plug-in gesammelten Informationen über Ihren konkreten Besuch von Facebook erkannt. Facebook kann die auf diese Weise gesammelten Informationen dort Ihrem persönlichen Benutzerkonto zuordnen. Wenn Du beispielsweise die Gefällt mir” Schaltfläche auf Facebook verwendest, werden diese Informationen in Ihrem Facebook-Benutzerkonto gespeichert und können auf der Facebook-Plattform veröffentlicht werden. Wenn Du dies verhindern willst, musst Du dich entweder vor Deinem Besuch unserer Internetseite bei Facebook ausloggen oder das Laden des Facebook-Plugins in der Cookie Auswahl ablehnen.

Weitere Informationen über das Sammeln und die Verwendung von Daten sowie über Ihre Rechte und Schutzoptionen in diesem Zusammenhang findest Du bei Facebook in der Datenschutzerklärung die du unter https://www.facebook.com/policy.php finden kannst.

Facebook Remarketing

Aus den Inhalten der Facebook-Pixel kann von Facebook eine sogenannte Remarketing-Kampagne erstellt werden. Das bedeutet, dass wir Ihnen aufgrund Ihres Besuchs auf unserer Internetseite je nach Ihren Interessen mehr nützliche Inhalte zeigen können. Sämtliche Auswertungen der besuchten Internetseiten in unserem Angebot, sowie die Anreicherung mit Interessen erfolgt durch Ihre bei Facebook gespeicherten Daten. Wenn Du dies nicht wünschst, verwende bitte das Kontrollkästchen unter dem Namen Borlabs auf dieser Internetseite. Dort kannst Du alle von Dir vorgenommenen Cookie-Einstellungen ändern.

Weitere Informationen über die von Facebook gesammelten Daten

Ausführlichere Informationen über Facebook und die dort gesammelten Daten findest Du unter folgendem Link. https://www.facebook.com/privacy/explanation.

Sumo

Für unser Newsletter-Anmeldeformular verwenden wir einen Dienst namens Sumo. Dieser Dienst stellt das Anmeldeformular auf unserer Internetseite zur Verfügung. Um die Anmeldebox zu entfernen, nachdem Du dich angemeldet hast, und um die Statistiken für die Anmeldeboxen zu verfolgen, setzt Sumo einige verschiedene Cookies.

Name: __smShown
Wert: __smListBuilderShown, __smSmartBarShown, __smScrollBoxShown, __smWelcomeMatShown
Zweck: Das __smShow-Cookie wird gesetzt, wenn einer der List Builder, Welcome Mat, Scroll Box oder Smart Bars auf Ihrer Internetseite angezeigt werden. Wenn Du eine Ihrer Popups/Matten auf “Einem Besucher nicht zeigen, bis X Tage vergangen sind” eingestellt haben und Sumo dieses Cookie im Browser des Besuchers erkennt, wird dieses bestimmte Popup/Matte nicht angezeigt. Dieses Cookie ist einzigartig für die E-Mail-Anwendungen und wird in der Cookie-Liste Ihres Browsers wie folgt angezeigt: __smListBuilderGezeigt, __smSmSmartBarGezeigt, __smScrollBoxGezeigt, __smWelcomeMatGezeigt
Ablaufdatum: Nach 2 Jahren

Name: __smOptOut
Wert: __smListBuilderOptOut, __smSmartBarOptOut, __smScrollBoxOptOut, __smWelcomeMatOptOut
Zweck: Das __smOptOut-Cookie wird gesetzt, wenn ein Besucher auf eine “Opt-Out”-Schaltfläche auf einem der List Builder, der Begrüßungsmatte, der Scrollbox oder den Smart Bars klickt, die auf Ihrer Internetseite angezeigt werden. Wenn Du eines Ihrer Popups/Mats auf “Vor Benutzern, die sich abgemeldet haben, verbergen” eingestellt haben und Sumo dieses Cookie im Browser des Besuchers erkennt, zeigt es nicht an, dass bestimmte Popups/Mats einzigartig für die E-Mail-Anwendungen sind und in der Cookie-Liste Ihres Browsers so angezeigt werden: __smListBuilderOptOut, __smSmSmartBarOptOut, __smScrollBoxOptOut, __smWelcomeMatOptOut.
Ablaufdatum: Nach 2 Jahren

Name: __smSubscribed
Wert: 1
Zweck: Das __smSubscribed-Cookie wird gesetzt, wenn sich ein Besucher über einen der List Builder, die Willkommensmatte, die Scrollbox oder die Smart Bars, die auf Ihrer Internetseite angezeigt werden, anmeldet. Wenn Du eines Ihrer Popups/Matten auf “Nicht für bereits abonnierte Benutzer anzeigen” eingestellt haben und Sumo dieses Cookie im Browser des Besuchers erkennt, wird dieses bestimmte Popup/Matte nicht angezeigt.
Ablaufdatum: Nach 2 Jahren

Name: __smUser
Wert: User ID
Zweck: Das __smUser-Cookie wird gesetzt, wenn Du dich bei Sumo auf unserer Internetseite anmeldest, und der Cookie-Wert ist Ihre Benutzer-ID.
Ablaufdatum: Nach 2 Jahren

Name: __smToken
Wert: Einzigartiger Hash
Zweck: Der __smToken wird gesetzt, sobald Du dich bei Sumo anmelden, und wird überprüft, um zu überprüfen, ob Du bei Sumo angemeldet sind oder nicht.
Ablaufdatum: 7 Tage

Name: __smDashView
Wert: Zuletzt besuchte Registerkarte vor der Abmeldung.
Zweck: Das __smDashView-Cookie stellt die gleiche Registerkarte wieder her, in der Du dich zuletzt befunden haben, wenn Du wieder in die “Dashboard”-Anwendung gehst. Wenn Du beispielsweise die Dashboard-Anwendung schließen, während Du dich in der Registerkarte “Abonnentenstatistiken” befinden, ermöglicht das Cookie beim nächsten Öffnen der Anwendung das Öffnen der Anwendung genau in der Registerkarte, in der Du dich zuletzt befunden hast.
Ablaufdatum: Nach 2 Jahren

Affiliate Links

Unsere Internetseite basiert auf Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wir ein Einkommen erhalten, wenn Du nach dem Besuch unserer Internetseite etwas kaufst. Affiliate-Links sind in der Regel mit einem * gekennzeichnet und finanzieren diese Internetseite. Falls Du Fragen hast, kannst Du uns gerne eine Nachricht schicken. Wir empfehlen nur, was unserer Meinung nach während deines Work and Travel hilft.

Newsletter

Newsletter-Service

Mit dem Newsletter informieren wir Dich über uns, neue Inhalte zum Thema Work and Travel und unsere Angebote rund um das Thema Work and Travel. Wenn Du den auf der Webseite angebotenen Newsletter empfangen möchtest, benötigen wir von Dir eine gültige Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Du der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Ferner fragen wir Dich nach Deinem Vornamen für die Personalisierung unseres Newsletters, wobei diese Angaben freiwillig gemacht werden. Weitere Daten werden nur dann erhoben, wenn diese für weitere Funktionen wie z.B. gekaufte Produkte notwendig sind. Diese Daten werden nur für den Versand des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weiterverkauft. Wenn Du dich für den Newsletter anmeldest, speichern wir Deine IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient nur als Nachweis für den Fall, dass ein Dritter eine E-Mail-Adresse missbräuchlich verwendet und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Erhalt des Newsletters registriert. Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst Du jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann einfach über einen Link im Newsletter selbst am Ende jeder E-Mail, in Ihrem Profilbereich oder durch eine Nachricht an die in der Datenschutzerklärung genannte Kontaktmöglichkeit erfolgen.

Anmerkungen zu Newslettern und Zustimmungen

Mit den folgenden Informationen möchten wir Dich über den Inhalt unseres Newsletters sowie über das Anmelde-, Versand- und statistische Auswertungsverfahren und Ihre Widerspruchsrechte informieren. Mit dem Abonnement unseres Newsletters erklärst Du dich mit dessen Erhalt und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters

Wir versenden Newsletter, E-Mails und andere elektronische Benachrichtigungen mit Werbeinformationen (nachfolgend “Newsletter”) nur mit Zustimmung der Empfänger oder mit einer gesetzlichen Erlaubnis. Werden im Rahmen der Registrierung für den Newsletter dessen Inhalte konkret beschrieben, sind diese für die Einwilligung der Nutzer entscheidend. Alle unsere Nachrichten enthalten einen deutlichen Hinweis auf WorkingHoliday und helfen Ihnen bei der Anreise. Darüber hinaus enthalten unsere Newsletter Informationen über unser Unternehmen (dies kann Hinweise auf Blog-Einträge, Vorträge oder Workshops, unsere Dienstleistungen oder Online-Auftritte beinhalten). Wir versenden auch Newsletter, in denen wir auf aktuelle Angebote von Partnern im Zusammenhang mit WorkingHoliday aufmerksam machen können.

Double-Opt-In und Registrierungsprotokollierung

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem so genannten Double-Opt-In-Verfahren. Das bedeutet, dass Du nach der Anmeldung eine E-Mail erhältst, in der Du gebeten wirst, Deine Anmeldung zu bestätigen. Diese Bestätigung ist gesetzlich vorgeschrieben, so dass sich niemand mit ausländischen E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Newsletter-Registrierungen werden protokolliert, um den Registrierungsprozess gemäss den gesetzlichen Anforderungen nachweisen zu können. Dazu gehört die Speicherung der Registrierungs- und Bestätigungszeit sowie der IP-Adresse.

Details zur Registrierung

Um den Newsletter zu abonnieren, genügt die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse. Bei der Registrierung fragen wir auch nach Ihrem Vornamen, um die Nachrichten personalisieren zu können. Die Angabe des Vornamens ist jedoch nicht zwingend erforderlich, um sich für den Newsletter anzumelden.

Stornierung/Widerruf

Du kannst den Erhalt unseres Newsletters jederzeit abbestellen, d.h. Deine Einwilligung widerrufen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters über Mailchimp und die statistischen Auswertungen erlischt dann. Es ist nicht möglich, den Versand über Mailchimp oder die statistischen Auswertungen separat zu widerrufen. Du findest am Ende jedes Newsletters einen Link zum Abbestellen des Newsletters. Dies ist der einfachste und schnellste Weg, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Statistik

Wenn Du den Newsletter abonnierst, erklärst du Dich damit einverstanden, dass wir in der Lage sind, Öffnungsraten und Linkklicks zu verfolgen. Wir tun dies, um den Inhalt des Newsletters zu verbessern.

Mailchimp

Für unseren Newsletter nutzen wir den Dienst Mailchimp. Alle notwendigen Schritte und Verträge zur Sicherung Ihrer Daten sind abgeschlossen. Wenn Du jedoch mit der Anmeldung zu unserem Newsletter nicht zufrieden bist, dann melde Dich bitte nicht an. Weitere Informationen sowie die ausführliche Datenschutzerklärung findest Du auf der Webseite von Mailchimp.

Überprüfen oder ändern Deiner Cookie-Einwilligung

Um Ihre aktuellen Einstellungen für unsere Seite zu überprüfen oder zu ändern, klicke bitte auf dieses Feld.

[borlabs-cookie type=”btn-cookie-preference” title=”Cookie-Einstellungen öffnen”/]